Sie sind hier: Aktuelles » Aktuelle Meldungen » Die Bedeutung der Zahnprophylaxe ist nicht zu unterschätzen

Die Bedeutung der Zahnprophylaxe ist nicht zu unterschätzen

Gut besuchter Vortrag von DRK und Ortsseniorenrat Weingarten

„So lange ich keine Schmerzen habe, ist doch alles gut“, denkt sich mancher. Falsch. Bei den Zähnen ist das anders. Hier ist die regelmäßige Kontrolle durch den Zahnarzt ein wichtiges Element der Vorsorge und Gesunderhaltung der Zähne. Das war die Quintessenz eines interessanten und lehrreichen Vortrags der Weingartner Zahnärzte Dr. Florian Hanß und Carolin Hanß, die seit rund einem Jahr in Weingarten eine Praxis betreiben. Der Ortsseniorenrat und das DRK hatten sie zu einer gemeinsamen Vortragsveranstaltung ins Turmzimmer des Rathauses eingeladen. 

Doch regelmäßige Kontrolle ist nicht alles. Zähne sind ganzheitlich zu sehen, darum sei ein ganzheitlich prophylaktisches Behandlungskonzept empfehlenswert. Denn schlechte Zähne haben Auswirkungen auf den ganzen Menschen. Hauptsächliches zahnärztliches Problem ist neben Karies die Parodontitis. Die wichtigsten Säulen der Prophylaxe sind neben regelmäßigen und rechtzeitigen Zahnarztbesuchen auch regelmäßige Zahnsteinentfernung und professionelle Zahnreinigung. Die häusliche Zahnpflege mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta sollte selbstverständlich sein, dazu meinten die beiden Ärzte, dass elektrische Zahnbürsten durchaus empfehlenswert seien.  Fritz Liebersbach vom Ortsseniorenrat dankte mit einem Präsent für den kurzweiligen Vortrag.

 

19. Mai 2017 15:00 Uhr Alter: 187 Tage