Sie sind hier: Aktuelles » Aktuelle Meldungen » Offizielle Übergabe der Integrierten Leitstelle mit Innenminister Thomas Strobl – Großer Sicherheitsgewinn für die Bevölkerung

Offizielle Übergabe der Integrierten Leitstelle mit Innenminister Thomas Strobl – Großer Sicherheitsgewinn für die Bevölkerung

Die Integrierte Leitstelle (ILS) wird gemeinsam mit der Stadt Karlsru-he, dem Landkreis Karlsruhe und dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Karlsruhe betrieben. Am 18. Mai fand die offizielle Ue-bergabe in feierlichem Rahmen statt.

Mit 130.000 Einsätzen im Rettungsdienst und 6.000 Einsätzen bei der Feuerwehr ist viel im Stadt- und Landkreis Karlsruhe zu tun. Die ILS ist immer rund um die Uhr mit vier bis 15 Disponenten besetzt. „Als prägnantes Tor zur Stadt und nicht zu überse-hen“, lobt der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl die neue ILS.

„Das Ergebnis ist eine moderne, zukunftsweisende Einrichtung, die auf dem neuesten Stand ist“, so Oberbürgermeister Frank Mentrup. Der Neubau der gemeinsamen Leitstelle für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist ein Sicherheitsgewinn für die Bevölkerung. In der neuen ILS befinden sich nun alle Einsatzkräfte unter einem Dach. Durch das Zusammenlegen der Rettungsleitstellen verringert sich in Einzelfällen die Alarmierungszeit, was letztendlich den betroffenen Bürgern zu Gute kommt. Auch Landrat Dr. Christoph Schnaudigel verspricht sich durch diesen Fortschritt viele Vorteile.

Der Spatenstich fand im November 2013 statt. Insgesamt 22 Millionen Euro wurden in den Neubau der ILS investiert. „Circa 800.000 Menschen in Karlsruhe Stadt und Land können auf schnelle Hilfe aus einer Hand vertrauen. Die neue Integrierte Leitstelle ist das pulsierende Herz unseres Sicherheitskonzepts. 
Das DRK freut sich über eine verlässliche Partnerschaft mit dem Stadt – und Landkreis Karlsruhe.“, so Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Karlsruhe, Heribert Rech. „Hilfe braucht Strukturen, diese Strukturen werden mit der neuen ILS geboten“.

„Wir bedanken uns schon jetzt für die tolle Zusammenarbeit der Stadt- und Landkreis Karlsruhe mit dem Deutschen Roten Kreuz und freuen uns auf die Zukunft der neuen Integrierten Leitstelle Karlsruhe“, so Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe.

 

18. Mai 2017 16:37 Uhr Alter: 39 Tage