Sie sind hier: Aktuelles » Aktuelle Meldungen » Kritische Ischämie - Prof. Dr. med. Erwin Blessing zu Gast in der DRK-Sprechstunde 1806

Kritische Ischämie - Prof. Dr. med. Erwin Blessing zu Gast in der DRK-Sprechstunde 1806

Als Ischämie bezeichnet man die verminderte Durchblutung eines Gewebes infolge mangelnder Blutzufuhr. Sie kann überall im Körper vorkommen und je nach Lokalisation, Ausmaß und Dauer lebensgefährlich oder aber auch zu Amputationen von Extremitäten führen.

Die häufigsten Ursachen einer Ischämie sind krankhafte Veränderungen des Herz-Kreislauf-Systems. Gefäßverengungen durch Arteriosklerose entstehen schleichend und rufen chronische Ischämien hervor.

Prof. Dr. med. Erwin Blessing, Gefäßspezialist und Chefarzt am SRH Klinikum Karlsbad, erklärt im Gespräch mit Prof. Dr med. B.-D. Gonska, dem Leiter der DRK-Medizinakademie, wie man vorbeugen kann, aber auch wie eine Therapie aussehen kann, wenn ein solches Ereignis eintritt.

Dieser Beitrag wurde von unserem ehrenamtlichen DRK-Filmteam gedreht. Interesse an einer Mitarbeit? Dann melde dich unter filmteam@drk-karlsruhe.de

 

13. April 2018 08:54 Uhr Alter: 9 Tage