Sie sind hier: Angebote » Gemeinschaften und Partizipation » Ehrenamtliche Mitarbeit » Ehrenamtliche Mitarbeit - Aktuell gesucht

Ansprechpartner

Hans Kleebauer

Tel: 0721 955 95 0
soziales@drk-karlsruhe.de

Ettlinger Straße 13
76137 Karlsruhe

Dateien zum Herunterladen

DRK Nähgruppe sucht noch ehrenamtliche Mitwirkende

Kreativ mit Herz und Hand

Die im November 2014 gegründete Nähgruppe KREUZ+++STICH würde sich über weitere Verstärkung freuen. Das Motto der Gruppe lautet, "Originelles aus Originalen". Ausgediente Rotkreuztextilien, wie z.B. alte DRK-Uniformen, werden zu neuen, pfiffigen Kreationen umgearbeitet. Die individuellen Ideen der Gruppenmitlgieder werden durch geschickte Hände, sehr viel Leidenschaft für die Sache und natürlich einer Nähmaschine umgesetzt. Die Modellpalette reicht vom Smartphone-Etui über Mützen, Mäppchen, Lätzchen, Flaschenhüllen bis hin zu Taschen in allen Größen und Variationen. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Mit dem Erlös, aus dem Verkauf der recycelten Modelle, werden soziale Projekte des DRK - Kreisverband Karlsruhe e.V. unterstützt.


Interessierte Näherinnen melden sich bitte bei:
Juliane Freiesleben
freiesleben@drk-karlsruhe.de
Tel.: 0721 955 95 170

Wir suchen dich! Ehrenamtliches DRK-Filmteam

Der DRK-Kreisverband Karlsruhe verfügt über ein gut ausgestattetes Filmstudio und dazugehöriger mobiler Einheit. Die ersten Projekte sind gelungen: Neuer DRK-Imagefilm, Luise von Baden-Film oder die Aufzeichnung der medizinischen Vorträge auf der offerta. Und genau für diese Aufgaben suchen wir ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, zum Aufbau des neuen DRK-Filmteams.

Gesucht werden erfahrene:
Kameramann/-frau, Stream Operator, Veranstaltungstechniker, Moderator und Redakteure.


Wir freuen uns auf dich: E-Mail: redaktion@drkkarlsruhe.de


Wir suchen ehrenamtliche Live-Stream-Operator (Bildregie)
Die Aufgabe des Live-Stream-Operators besteht darin, verschiedene Videosignale via Bildmischer in Echtzeit zu schneiden und aufzuzeichnen, Einblendungen wie Bauchbinden, Logos oder Einspieler zu mischen und den Ton zu Pegeln. Darüber hinaus muss er auch in der Lage sein, einen Upstream-Server einzurichten und die vorhandene Technik zu betreuen.

Voraussetzungen & Vorkenntnisse:

• technisches Verständnis
• grundlegende technische Kenntnisse
• Gute EDV- und Netzwerk-Kenntnisse
• Grundlegende Kenntnisse Videotechnik
• Elektronische Schnitt Erfahrung von Vorteil
• Kenntnisse von verschiedenen gängigen Video-Codecs
• Äußerst genaues und strukturiertes Arbeiten


Wir suchen ehrenamtliche Kameramänner/-frauen
Kameraleute arbeiten künstlerisch und technisch bei der Herstellung von Berichten, Reportagen und Dokumentationen mit. Sie legen in Zusammenarbeit mit dem Redakteur die Kameraeinstellungen je Szene fest, wählen die geeignete Beleuchtung aus und führen die Kamera beim Dreh. Während der Drehphase steuern sie in Zusammenarbeit mit der Regie den aufnahmetechnischen Ablauf, bestimmen Einstellungen und Kamerabewegungen und führen diese aus. Bei der elektronischen Berichterstattung (EB), bei Livestreams, nehmen die Kameraleute aktuelle Ereignisse auf. Weitere Tätigkeitsbereiche liegen in der Post-Produktion (Schnitt und Ton-Bearbeitung) und der Erstellung von Grafiken und Animationen.

Voraussetzungen & Vorkenntnisse:
• Interesse an Medien bzw. Video und Fernsehen
• Zeitliche Flexibilität mit Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten
• Technisches Verständnis
• Kontaktfreudigkeit
• Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
• Kamera-, Fotografie-Grundlagen
• Videoschnittsoftware
• Grafiksoftware
• Multimediasoftware

Veranstaltungstechniker
Veranstaltungstechniker planen und betreuen den technischen Ablauf von Veranstaltungen und sind an deren Durchführung beteiligt. In ihrem Schwerpunkt bereiten sie zunächst die Auswahl und den Einsatz der technischen Anlagen vor: Sie bauen Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen auf und betreuen diese während der Veranstaltung.

Vorkentnnisse
•    technisches Verständnis
•    grundlegende Kenntnisse (Was sind XLR- und Speakon-Kabel?, Wie schließe ich Geräte an ein Mischpult an? Was ist der Unterschied zwischen einem Aktiv- und einem Passivsystem? etc.)
•    Interesse an der Funktionsweise von Musik- und Lichtanlagen
•    Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende
•    körperliche Belastbarkeit und Ausdauer



Redakteur
Wie ein klassischer Journalist recherchiert der Redakteur seine Themen. Sein wichtigstes Werkzeug ist naturgemäß das Internet. Hier findet er über die Nachrichtendienste der Agenturen, Suchmaschinen und Verzeichnisse die aktuellen Informationen für seine Beiträge. Anhand der gesammelten Informationen werden dann mögliche Fragen an Interviewpartner für O-Töne erstellt. Während des Beitragdrehs arbeitet der Redakteur eng mit seinem Kamerateam zusammen. Hierbei werden  Aufnahmeeinstellungen und Vorgehensweise abgesprochen, anschließend führt der Redakteur Interviews mit den O-Ton-Partnern. Nachdem Dreh erstellt der Redakteur den Beitragstext, der dann von einem Sprecher vertont wird und anschließend von einem Cutter mit dem gedrehten Videomaterial bebildert wird.

Vorraussetzung

  •    journalistisches Talent (schreiben für Bewegtbild)
  •     deutsch in Wort und Schrift
  •     Kreativität und Einfühlungsvermögen
  •     Engagment, Gewissenhaftigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit sowie vielseitiges Interesse und gute Allgemeinbildung
  •     Kenntnisse in WordPress
  •     Kenntnisse von gängiger Textverarbeitungssoftware
  •     Kenntnisse von Videoschnittsoftware von Vorteil
  •     keine Berührungsängste



Moderator
TV-Moderatoren sind Profis vor der Kamera und moderieren Nachrichten, Shows, Talksendungen oder Dokumentationen im Fernsehen. Neben ihrer ausgebildeten Stimme, einer eloquenten Ausdrucksweise, Improvisationstalent und Schlagfertigkeit bestechen sie durch eine medienwirksame Persönlichkeit, ein ansprechendes Äußeres und den gezielten Einsatz von Mimik, Gestik und Körpersprache.

Vorraussetzung
•    Journalistische Kompetenz
•    gute Allgemeinbildung
•    ansprechende Stimme
•    deutsch in Wort und Schrift
•    Teamfähigkeit
•    Stressresistenz
•    Schlagfertigkeit, gutes Sprachgefühl
•    Spaß am Umgang mit Menschen
•    Interesse an so viel Themen wie möglich

Fahrer/in Seniorenreisen

Fahrer/in für Fahrten zum Flughafen bzw. zum Busbahnhof

Der DRK-Kreisverband Karlsruhe vermittelt Menschen Reisen mit besonderer Betreuung und Begleitung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden an ihrer Wohnungstür abgeholt und brauchen sich weder um das Gepäck, noch um das Einchecken zu kümmern. All dies - und die sorgenfreie Fahrt zum Busbahnhof oder zum Flughafen in Stuttgart sollen die gesuchten Fahrerinnen und Fahrer ehrenamtlich übernehmen. Dabei ist der Einsatz individuell und fällt zu den unterschiedlichsten Zeiten an.


Aushilfsfahrer/innen für Mahlzeitendienste

Der DRK-Kreisverband Karlsruhe liefert an alte oder behinderte Menschen im Rahmen des Mahlzeitendienstes auf Rädern eine Warmverpflegung in der Mittagszeit oder eine Tiefkühlverpflegung in Tagestouren aus. Mit einem freundlichen Wort werden die Essen in die Wohnungen gebracht. Aus dem Augenwinkel und mit offenem Ohr wird dabei beobachtet, wie es der Empfängerin bzw. dem Empfänger geht und ob weitere Hilfen notwendig sind. Dafür suchen wir noch ehrenamtliche Aushilfskräfte. Der Dienst wird im Regelfall von jungen Menschen im Freiwilligen sozialen Jahr erbracht.

Helfer/-in im Kreisauskunftsbüro (KAB) bei Konflikten und Katastrophen

Das Kreisauskunftsbüro (KAB) im Kreisverband Karlsruhe spielt bei Katastrophen und Großschadensereignissen eine wichtige Rolle vor Ort. Zu ihren Aufgaben gehören: - das Erfassen und die Auswertung von Informationen über Betroffene und verletzte Personen - die Annahme telefonischer und persönlicher Suchanfragen aus der Bevölkerung - die Auskunftserteilung an Angehörige über den Verbleib von gesuchten Personen. Wir freuen uns über Helfer/-innen, die über Fremdsprachenkenntnisse verfügen, auch gerne Menschen mit Migrationshintergrund mit guten Deutschkenntnissen. Junge Leute sind ebenso willkommen wie ältere Mitbürger/-innen. Einige KAB-Einsätze, in denen der DRK-Suchdienst wichtige Anlaufstelle für die Bevölkerung gewesen ist: Hochwasser 2013, Papstbesuch 2011, Love Parade Unglück 2010, Amoklauf in Winnenden 2009.

Voraussetzungen:

  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Leistungen:

  • Versicherung gegen Haftungsrisiken
  • Versicherung gegen Unfallrisiken
  • Ausstattung mit Arbeitsmitteln/Medien
  • Fortbildungen
  • Fachliche Begleitung
  • Einführung in die Arbeit

Zeitaufwand:

  • Zeitlicher Rahmen: unbefristet
  • Zeitlicher Umfang: 1 Std. pro Monat
  • Einsatzzeiten: festgelegt

 

 

Möchten sie Menschen in Not helfen? Helfer gesucht!

Die beste Ausrüstung nützt nichts ohne ehrenamtliche Helfer! Deshalb brauchen wir sie. Haben sie Interesse an der Notfallmedizin und Spaß daran, mit modernster Rettungsausrüstung zu arbeiten? Dann sind sie bei uns genau richtig! Egal ob als Sanitätshelfer in der Bereitschaft, oder als Helfer der Notfall-hilfe, bei uns ist eine abwechslungsreiche und sinnvolle Freizeit sicher. Beim DRK lernen sie, im Notfall die richtigen Maßnahmen zu treffen, und vielleicht gerade im Rahmen der Notfallhilfe ein Menschenleben zu retten. Auch für Notfälle in ihrem privaten Umfeld sind sie so bestens vorbereitet. Die ehrenamtlichen Mitglieder treffen sich alle ein bis zwei Wochen, meist unter der Woche abends. Gerne stellen wir Ihnen auch Kontakt zu Ihrem DRK vor Ort her.

Neben medizinischen Fortbildungen stehen Übungen mit Einsatzfahrzeugen, realistische Fallbeispiele oder einfach auch die Kameradschaftspflege auf dem Programm. Interesse? Dann schauen Sie doch einfach mal bei Ihrem Roten Kreuz vorbei.