Sie sind hier: Presse » Presseinformationen » Herbstzeit - Erkältungszeit?

Herbstzeit - Erkältungszeit?

Es ist wieder soweit! Der Herbst steht vor der Tür. Doch stimmt es, dass die Erkältungsgefahr auch größer wird?

Bewiesen ist, dass die Krankheitserreger bei Temperaturen von 0°C und darunter wesentlich länger aktiv bleiben als bei warmen Temperaturen. Aber sie werden nicht aggressiver oder vermehren sich schneller, das heißt wenn man in Berührung mit Viren gekommen ist, ist zwar der Zeitraum in dem man sich infizieren kann länger, doch wenn man sie entfernt (z.B. durch Hände waschen) genauso gering/hoch wie bei warmen Temperaturen.

Wie schon eben erwähnt kann man sich durch Hände waschen und ggf. desinfizieren vor einer Infektion schützen. Wenn man in der Öffentlichkeit ist, sollte man vermeiden Sachen wie z.B. Toilettentüren mit der Hand anzufassen. Anstatt dessen kann man die Tür mit dem Ellenbogen oder einem Papierhandtuch in der Hand öffnen. Das wichtigste allerdings ist das Immunsystem, denn ohne das bringt all der oberflächliche Schutz nichts. Ein starkes Immunsystem bekommt man durch gesunde Ernährung, regelmäßigen Sport und Sauna Besuche oder Wechselduschen.

Text: DRK

1. Oktober 2015 08:16 Uhr Alter: 2 Jahre