physician-who-owns-covid-19-antigen-test-kit-with-covid-19-2019-ncov-viral-disease-test-kit-sars-cov-2-coronavirus-virus-lab-card-kit-test-rapid-covid-19-test.jpg
Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2

Sie befinden sich hier:

  1. Ausbildung
  2. Rotkreuz-Kurse
  3. Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2

Einweisung zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2

Ansprechpartner

Andreas Jordan

(Kreisausbildungsleiter)

Tel: 07251 922 207 
jordan@drk-karlsruhe.de 

Am Mantel 3
76646 Bruchsal

Antigen-Schnelltests (PoC-Test) dienen der präventiven Testung von Mitarbeitenden in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, von Patientinnen und Patienten sowie Besuchern in Gemeinschaftseirichtungen. Ebenso können Antigen-Schnelltests für Personen ohne Symptome / Kontaktpersonen Anwendung finden, um auf eine Infektion von SARS-CoV-2 zu testen.

Maßgeblich für die Durchführung der Schnelltests ist die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Diese regelt, dass Medizinprodukte, wie der Antigen-Schnelltest, nur von Personen betrieben oder angewendet werden dürfen, welche die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzen. Diese Befähigung erschließt durch die Einweisung in die ordnungsgemäße Handhabung des Medizinproduktes.

Die Einweisung vermittelt theoretische Kenntnisse und die praktische Handhabung der Schnelltests.

Wir vermitteln Ihnen in unserer Schulung u.a. die Rechtsgrundlagen, die Voraussetzungen, den Ablauf und die Durchführung eines Antigen-Schnelltests.

Selbstverständlich werden Sie im Praxisteil mittels einem Antigen-Schnelltest getestet und werden selbst einen durchführen.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 50,00 € /TN in bar vor Ort zu entrichten

Es erfolgt KEINE Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft.

Im Preis inbegriffen ist Ihre persönliche Schutzausrüstung und der Schulungs-Antigen-Schnelltest.

 

Bitte beachten Sie:

  • Haben Sie grippeähnliche Symptome? (z.B. Fieber, Schnupfen, Husten, Infekt bedingte Atemnot)
    Sollten Sie diese Frage mit JA beantworten, dürfen wir Sie leider nicht an unseren Seminaren teilnehmen lassen.

    Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar:
  • Original einer Impfdokumentation über eine vollständige Impfung (plus 14 Tage nach Impfung)
  • Bescheinigung über einen mittels PCR-Test vergangene und genesene bestätigte Infektion (nicht älter als 6 Monate)

    Alternativ:
  • Bescheinigung über einen negativen Antigen-Schnelltest muss vorgelegt werden, welcher nicht älter als 24 Stunden sein darf