NotrufzentraleHaus-Not-Ruf

Haus-Not-Ruf

Ansprechpartner

Jürgen Schlindwein

Tel:  07251 922 204
schlindwein@drk-karlsruhe.de

Am Mantel 3
76646 Bruchsal

Jeder Mensch kann sich zu Hause unsicher fühlen.
Zum Beispiel wenn der Mensch krank oder alt ist.
Und wenn der Mensch oft alleine ist.
Dann hilft der Haus-Not-Ruf vom Deutschen Roten Kreuz.

Diesen Knopf haben Sie am Körper.
Sie können den Knopf drücken.
Damit rufen Sie Hilfe.

  • Sie sprechen dann mit einem Mitarbeiter.

Der Mitarbeiter kennt Ihren Stand-Ort.

  • Der Mitarbeiter kann Ihnen helfen.

Er kann ein Familien-Mitglied oder einen Arzt anrufen.

  • Sie hatten doch keinen Not-Fall?

Dann wünscht der Mitarbeiter Ihnen eine ruhige Nacht.

Der Mitarbeiter kann das Gerät dann wieder abschalten.

Ihr Vorteil

Die Kunden des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe haben den Vorteil gegenüber anderen Anbietern, dass der Notruf gleich dort eingeht, wo er hingehört – auf eine Hausnotrufzentrale, angegliedert neben der Rettungsleitstelle. Ebenso profitiert wird von der Vernetzung der DRK Leitstellen, wie der tausendste Einsatz am 14. März 2013 zeigte.

Ein Beispiel

Um 14:03 Uhr bearbeitete die Notrufzentrale des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe ihren tausendsten Einsatz, seit dem 1. Januar 2013. Bei diesem Alarm handelte es sich um einen Hausnotrufeinsatz in Knittlingen, Bereich Pforzheim. Die Patientin löste einen Alarm aufgrund Kreislaufproblemen nach einem Katzenbiss aus. Da der Zustand der Patientin, aus der Sicht unserer Disponentin, nicht stabil war, wurde über die Rettungsleitstelle Pforzheim ein Krankenwagen alarmiert und zur Patientin geschickt. Die Besatzung übernahm die Patientin und brachte sie ins Krankenhaus nach Mühlacker, wo sie stationär aufgenommen werden musste. Bei einem Notfall zählen oft Minuten und das kann Leben retten.