Nichtsesshafte, Winter, Wohnungslose, Kältehilfe, DRK Foto: R. Wichert / DRK e.V.
Das Projekt DRK-KältebusDas Projekt DRK-Kältebus

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfen
  3. Das Projekt DRK-Kältebus

Das Projekt "DRK-Kältebus"

Ansprechpartnerin

Aksana Novikova

Tel: 07251 922 182 
aksana.novikova(at)drk-karlsruhe.de

Ettlinger Straße 13
76137 Karlsruhe

Hilfe für Obdachlose - Wir schauen hin!

Sie kennen das Gefühl im Winter, wenn es draußen kalt ist und man froh ist daheim im kuschelig warmen Zuhause zu sein und daheim gemütlich auf der Couch liegt? Haben Sie sich schon mal gefragt wie es den Hunderten Obdachlosen in Karlsruhe an diesen Tagen und in diesen Nächten ergeht? All jene, die bei Minusgraden die Nächte auf der Straße verbringen müssen? Denen, die sich nicht nach Hause in ein kuschelig warmes Bett verkriechen und die Heizung auf die höchste Stufe drehen können?

Wir wollen helfen...

Die Hilfsangebote für wohnungslose und obdachlose Menschen sind in der Regel kostenlos. An vielen Orten in Karlsruhe suchen Betroffene in der kalten Jahreszeit in sogenannten Winternotquartieren zuflucht und bekommen dort auch zusätzliche Hilfen, wie zum Beispiel materielle Hilfe in Form von Decken und Schlafsäcken.

Allerdings gibt es auch viele Menschen, die aus verschiedenen Gründen das Angebot der Winternotquartiere nicht annehmen möchten und auf der Straße bleiben.

Aus diesem Grund möchten wir die Hilfe auf die Straße bringen.

Unter dem Motto Eishelden on Tour rufen wir ein Projekt ins Leben, dass schon viele Vorbilder in anderen Großstädten hat und jeden Winter aufs neue Thema in der Bevölkerung wird.

Von Karlsruhe-Durlach, Mitte bis nach Ettlingen und Daxlanden soll der Kältebus mehrere Stationen im ganzen Stadtgebiet anfahren. Die Route soll sich dabei täglich ändern – je nach Meldungen vom Sozialamt, Streetworkern oder Anrufen über die Kältebus-Hotline.

Wir werden heißen Tee und bei Bedarf Schlafsäcke, Decken, Rettungsdecken sowie Kleidung ausgeben. Die Helfer weisen unter anderem auch auf die Hilfeangebote der Karlsruher Wohnungshilfe hin und bringen Bedürftige in Notunterkünfte.

Ansprechpartnerin

Melina Franke

Tel: 07251 922 186
melina.franke(at)drk-karlsruhe.de

Ettlinger Straße 13
76137 Karlsruhe

... und brauchen Ihre Unterstützung!

Das DRK-Kältebus-Team leistet uneigennützig Hilfe. Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt der Arbeit. Gemäß dem DRK-Grundsatz der Menschlichkeit ist der Umgang mit den Ratsuchenden geprägt von Wertschätzung und Respekt.

Damit das auch funktioniert und wir die oben beschriebenen Aufgaben wahrnehmen können, benötigen wir die Mithilfe der Bevölkerung, also auch von Ihnen!

Wie können Sie unsere Arbeit unterstützen?

1. Mit Sachspenden

Für unsere Arbeit benötigen wir eine Auswahl an Winterkleidung, Decken, Schlafsäcken und Mützen oder Handschuhe. Die Winterkleidung beziehen wir über unsere Kleiderläden, dem Sozialkaufhaus "W54" und der "Klamotte". Wenn Sie hier etwas spenden möchten, klicken sie einfach auf die Links im Text.

Für Decken, Schlafsäcke, Mützen und Handschuhe, aber auch große Thermoskannen für Tee haben wir eine Amazon-Wunschliste "DRK-Kältebus Karlsruhe". Sie möchten uns unterstützen? Bestellen Sie bequem über unsere Amazon Wunschliste und wir erhalten Ihre Spende direkt per Post, direkt aus dem Versandzentrum.

2. Mit Zeitspenden

Sie möchten in direkten Kontakt mit den Obdachlosen treten und sich ehrenamtlich engagieren? Dann sind Sie beim Kältebus-Team herzlich Willkommen. Unser ehrenamtliches Team fährt an den kalten Tagen des Jahres mit einem Bus mit mindestens zwei, maximal fünf Personen durch die Karlsruher City und hält Ausschau nach potentiell Hilfsbedürftigen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, Ihnen Hilfe, Beratung und eine Tasse Tee anzubieten.

Der Bus fährt ab unserer Geschäftsstelle in Karlsruhe und tourt dann durch die Innenstadt, Durlach, Ettlingen und den Karlsruher Westen. Eine Schicht dauert fünf Stunden, von 19.00 bis 24.00 Uhr.
Na, interesse geweckt? Dann melde dich jetzt bei uns und helfe uns beim Projektstart!

Ansprechpartner

Maximilian Scheer

Tel: 07251 922 190

maximilian.scheer@drk-karlsruhe.de

Ettlinger Straße 13
76137 Karlsruhe

3. Geldspenden

Auch die Finanzierung des Kältebusses wird Spenden realisiert. Wir freuen uns über Ihre Geldspende an unser Kältebus-Spendenkonto:

DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V.
Volksbank Karlsruhe
IBAN: DE58 6619 0000 0000 0331 11
BIC: GENODE61KA1
Stichwort: Kältebus

Jetzt online Spenden!

4. Weitersagen

Erzählen Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden von unserem Projekt, folgen Sie uns und teilen Sie unsere Beiträge auf facebook und Instagram. Schicken Sie uns Ihre Erfahrungen im Umgang mit Obdachlosen oder rufen Sie uns unter unserer Kältebushotline an, wenn Sie hilfsbedürftige Obdachlose bemerken.

Wir freuen uns über Ihre Mithilfe!

Informationsmaterial zum Download

Laden Sie hier unseren Flyer und die Projektmappe herunter.