Andrea_u._Andy.jpg
RTWneu.jpg
StartseiteStartseite

Das DRK in Karlsruhe, Bruchsal, Ettlingen und Umgebung

Herzlich Willkommen beim DRK-Kreisverband Karlsruhe!

Das Rote Kreuz ist weltweit bekannt. Sie kennen es durch unsere Erste-Hilfe-Kurse, unsere Rettungsfahrzeuge oder Sie haben sogar schon einmal Blut gespendet. Wir haben vielfältige Angebote für die Jugend oder junge Familien, wie z.B. unsere Schulsanitätsdienste oder auch die Babysitterkurse.

Auf unseren Internet-Seiten finden Sie Informationen über uns und unsere vielfältigen Angebote. Sie erfahren mehr darüber, wie Sie unsere Arbeit unterstützen können. Und natürlich sagen wir Ihnen auch, wie Sie sich selbst beim Roten Kreuz engagieren können.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Sie.



Aktuelles

11.12.2018

Senioren-Adventsfeier in Hohenwettersbach

Am Mittwoch, 06.12.2018 dürften wir die Senioren-Adventsfeier in Hohenwettersbach begleiten, welche jedes Jahr von der Ortsverwaltung für die Hohenwettersbacher Seniorinnen und Senioren ausgerichtet wird. Weiterlesen

11.12.2018

Sensationeller 3. Hohenwettersbacher Adventsmarkt

Trotz Sturm und Regen war der 3. Hohenwettersbacher Adventsmarkt mit unserem angeschlossenen DRK-Tannenbaum-Märktle ein voller Erfolg. Weiterlesen

07.12.2018

Spende Blut beim Deutschen Roten Kreuz

Viele Patienten haben nach schweren Verkehrsunfällen, Organtransplantationen, Operationen oder Krebserkrankungen ohne Blutprodukte keine Überlebenschance. Daher bittet der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende. Weiterlesen

05.12.2018

Werden Sie Weihnachtsretter!

Das Leid vieler ist auch in diesem Jahr wieder unermesslich. Armut, Kriege und Naturkatastrophen machen das Leben für viele Menschen unerträglich.   Werden Sie Weihnachtsretter! Schon mit einer Spende können Sie helfen, Licht, Wärme und auch Freude zu schenken. Weiterlesen

04.12.2018

DRK-Projekte mit Förderpreis „Helfende Hand“ ausgezeichnet

Drei DRK-Projekte sowie fünf Projekte mit DRK-Beteilung sind am Montag, den 03. Dezember 2018 mit dem Förderpreis „Helfende Hand“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat ausgezeichnet worden. Einen Sonderpreis für Nachhaltigkeit erhielt bei der Verleihungsveranstaltung im Berliner Museum für Kommunikation die Bergwacht Allgäu, die bei Einsätzen im unwegsamen Gelände Drohnen nutzt. Die Verleihung des Förderpreises Helfende Hand, an der diesmal auch DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt teilgenommen hatte, findet jährlich rund um den Tag des Ehrenamtes am 05. Dezember statt. Weiterlesen

03.12.2018

DRK-Präsidentin: Jedem Bewerber Platz im Freiwilligendienst garantieren

Die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt, will das ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement in Deutschland stärken. „Ohne ein starkes Ehrenamt werden wir die gesellschaftlichen Herausforderungen, die vor uns liegen, nicht lösen können“, sagte Hasselfeldt am 30. November 2018 auf der 68. Ordentlichen Bundesversammlung des DRK in Berlin. Deshalb plädiere sie für den Rechtsanspruch auf einen Platz im Freiwilligendienst. Jedem Bewerber, der einen solchen Dienst antreten wolle, müsse auch ein Platz garantiert werden. „Das wäre ein starkes Signal, wie wichtig uns in... Weiterlesen

30.11.2018

Beitrag – Großübung am Rollenbergtunnel

Unser ehrenamtliches DRK-Filmteam war bei der Großübung am Rollenbergtunnel mit vor Ort. Vielen Dank für diesen tollen Beitrag! Weiterlesen

30.11.2018

DRK Wettersbach übergibt der Volksbankfiliale Wettersbach einen Defibrillator

„Lebensrettendes Gerät kann jeder Laie bedienen“ In der Volksbankfiliale, Reickertstraße 2 in #Wettersbach, ist seit heute ein "automatischer externer Defibrillator" (AED) installiert worden. Weiterlesen

30.11.2018

"Gelenkrheuma: Früh erkennen und wirksam behandeln!" - DRK-Sprechstunde

Wenn die Gelenke dauerhaft schmerzen kann dies ein Zeichen von Rheuma sein. Ärzte fassen unter Rheuma über 100 verschiedene Erkrankungen zusammen, die meist durch Entzündungen hervorgerufen werden. Der Begriff ""Rheuma"" kommt aus dem Griechischen und bedeutet ""ziehend, reißender Schmerz"". Und schmerzhaft sind rheumatische Erkrankungen meist in der Tat. Doch wer denkt, Rheuma sei eine Krankheit des Alters, liegt falsch. Sie betrifft Menschen jeden Alters - auch junge Erwachsene oder sogar Kinder. Deutschtlandweit leiden laut dem Berufsverband Deutscher Rheumatologen e.V. etwa 500.000... Weiterlesen

23.11.2018

DRK-Einsatz beim Herbstempfang

Wie die Jahre zuvor positionierten sich einige Einsatzkräfte der Durlacher Rotkreuzbereitschaft am vergangenen Montag beim Herbstempfang der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue im Foyer der Karlsburg.     Weiterlesen

  • Geschichte

    Die Idee, Menschen zu helfen, ohne auf Religion oder Nationalität zu achten, geht auf den Schweizer Henry Dunant zurück.
    Weiterlesen